Vertrauen in Gott - Die Krankheit als Wegweiser

Gott und die innerer Stimme

In der Arbeit mit physisch erkrankten Menschen spiegelt sich sehr oft ein wiedererkennbares Muster wieder.
Die manifestierte Krankheit des erkrankten hat einen Ursprung, welcher in den meisten Fällen durch Ereignisse, Traumen, oder verdrängte Gefühle zum Vorschein tritt.
Im Erstgespräch mit erkrankten, erfährt ein Heiler meist, dass sich der Mensch nicht auf die innere Stimme sowie seine Intuition verlässt, sondern durch Angst, Abhängigkeit oder Selbstzweifel in den alten Schuhen bleibt, bis der Körper reagiert.

Die alten Schuhe ( Gefühle ) verlassen

Trauen Sie sich neue Wege zu beschreiten, dass Leben hält alles für Sie bereit, wenn Sie sich Ihrer inneren Führung hingeben.

Die alten Schuhe ablegen, dem Leben zu folgen, welches schon längst bereit steht, ist für viele Menschen unvorstellbar.

Doch was, wenn das Leben Ihnen diese Wege öffnet?

Ängste Überwinden, sich aus dem durchwühlen der Vergangenheitsgeschichten lösen - frohen Mutes, voller Gottvertrauen einen Weg der Liebe und Gemeinsamkeit betreten, das sind die ersten Schritte um Krankheiten zu besiegen.

Der Wegweiser - Die Krankheit

Diagnose Krebs! Der Boden geht jedem Menschen unter den Füssen weg, wenn diese Diagnose durch Ärzte gefällt wird.

Ohnmacht, sowie Hilflosigkeit steht an oberster Stelle des erkrankten Menschen.

Die Medizin behandel erfolgreicht seit vielen Jahren Krebs erkrante