Alternative Heilmethoden in der Eifel


Naturheilkunde | Die Kraft der Natur | Geistiges Heilen


Alt überlieferte Heilgebete, sowie die 4 Elemente der Erde nutze ich als Werzeuge und Boten bei meiner täglichen Arbeit in der Natur. Neben der Behandlungsform des Verbetens mit den alt überlieferten Sprüchen und Gebeten, arbeite ich mit meinen Patienten in mitten der Natur. Deshalb kommt es in meiner Arbeit vor, dass erkrankte Menschen mehrere Tage mit mir an Kraftorten der Eifel unterwegs sind. Wir bleiben zum Beispiel an Orten, welche seit Jahrtausenden von Heilern und Gesundbetern aufgesucht werden, um mit den Elementen der Natur in die Heilarbeit zu gehenn und zum Ursprung seiner Krankheit zu kommen. Hier darf ein Mensch sein Ego erfahren und letztlich der Kraft seines inneren Geistes begegnen. Was löst eine Heilung aus? In der Tiefe der Seele und des Unterbewusstseins des Menschen ankern die Wurzeln vieler Ängste, Krankheiten, Blockaden, Abhängigkeiten, sowie traumatisierten Anteilen. Das menschliche Bewusstsein hat die Macht Dinge zu verändern, Versuchsmaschinen zu manipulieren, menschliche Zellen in ihrer Wachstumstendenz zu verändern (also auch Tumorzellen) oder auch Niedergeschlagenheit oder gar Verzweiflung in Gelassenheit und Zuversicht zu verwandeln. Ein Heiler arbeitet in diesen Bereichen des Menschen. Die Einfachheit der Naturkräfte, sowie alt überlieferte Heilgebete / Rituale unterstützen den Weg der Heilung mit den von Ärzten ausgewiesenen Diagnosen. Den Ursprung einer Krankheit zu erfahren, ist ein erster Weg in die Heilung.

 

„Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.“ Die Kombination aus beidem ist ein sehr guter Weg zum Heilerfolg.