Vita


Liebe Leserinnen und Leser, ich heiße Markus Lingscheid und bin geboren und aufgewachsen in Mechernich – Weyer. Mein Lebensweg, gezeichnet von vielen Erfahrungen, Einschnitten und Aufgaben, ließen mich über Jahre hinweg in ein tief verbundenes Vertrauen zu Gott und somit in meine Kraft als Heiler wachsen. Geführt von alten Heilerinnen und Heilern der Eifel, folgte ich letztlich meiner Berufung. Ich arbeitete und lebte viele Jahre im Kloster Abtei Maria Frieden in einer alten Schäferei.  Die Ordensleute (Trapistinnen) ließen mich so nah in Ihre Gemeinschaft wie sonst fast niemanden. Inmitten der Natur schöpfte ich während meiner Klosterarbeit und dem Gebet die Kraft und die Ausgeglichenheit, um erkrankten Menschen aus nah und fern zu helfen. Nach zahlreichen Klosterjahren, auf die ich sehr dankbar zurückblicke, war ich bereit meinen Weg als Heiler und Gesundbeter beruflich zu betreten. In den Jahren zuvor arbeitete ich ausschließlich auf Spendenbasis. Altüberlieferte und an mich übergebene Heilgebete der sogenannten „dörflichen Heiler“, sowie die Gabe der göttlichen Heilung, lassen mich heute ohne jeden Hang zur Esoterik erfolgreich für erkrankte Menschen arbeiten. Meine große Leidenschaft ist neben der Natur die Musik (Akkordeon und Gesang) sowie das Angeln.

Ich bin gesetzlich verpflichtet, Sie auf folgendes hinzweisen:

„Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.“ Die Kombination aus beidem ist ein sehr guter Weg zum Heilerfolg.

Geistheiler und Gesundbeter der Eifel